Pyramidenzeit

Sati. Töchter der Sonne

Die Zwillingsschwestern Majet und Inti werden während einer Sonnenfinsternis geboren. Majet kommt genau in der Zeit der Dunkelheit zur Welt, ihre Schwester Inti kurze Zeit später. Für die Dorfbewohner ist dies ein klares Zeichen, dass von den beiden Mädchen nichts Gutes ausgehen kann, da sich der Sonnengott Re bei Ihrer Geburt abgewendet hat. Die Familie…
Weiterlesen…

Die Baumeisterin

Nefrit ist vier Jahre alt, als ihr Vater Kamose, ein armer Bauer, sein Feld verkauft und mit ihr in die frühere Hauptstadt Mempi fährt, um sich dort als Pyramidenarbeiter zu verdingen. Während ihr Vater als Steinschlepper arbeitet, freundet sich Nefrit mit dem obersten Schreiber der Baustelle an, der ihr Lesen und Schreiben beibringt und sie…
Weiterlesen…

Sinuhe. Sohn der Sykomore

Die Erzählung des Ägypters Sinuhe ist ein Klassiker der altägyptischen Literatur. Die Geschichte, von der man nicht weiß, ob sie fiktiv ist oder auf Tatsachen beruht, spielt etwa 1900 v.Chr., zu Beginn der 12. Dynastie. Nach dem Tod des beliebten Pharaos Amenemhet I. flieht der Haremsbeamte Sinuhe aus Angst vor dem Machtwechsel und der damit…
Weiterlesen…

Hem-On, der Ägypter

Schon früh merkt der junge Hem-On, dass er anders ist als andere Kinder. Er hat Träume, in denen er die Vergangenheit sieht, z.B. seinen Großvater, der einst von der Insel, die man „Nabel der Welt“ nennt, nach Ägypten kam. Er gehörte der „Gefolgschaft des Horus“ an, den Abgesandten eines Volkes, das angeblich vor Urzeiten nach…
Weiterlesen…

Der Sklave Hanis

Hanis, der von seiner Mutter mit 8 Jahren als Sklave verkauft wurde, arbeitet mit Tausenden anderer Sklaven und verurteilter Verbrecher in einem Arbeitslager in Heliopolis. Dort müssen für den Bau des neuen Re-Tempels riesige Kalksteinblöcke bewegt werden. In den kurzen Ruhezeiten versucht Hanis, von seinem Freund Kati, dem Ohren und Nase abgeschnitten wurden, Lesen, Schreiben…
Weiterlesen…

Pamiu. Liebling der Götter

Als Kind erwählt Khufu den gleichaltrigen Jungen Pamiu zum Spielgefährten. Dem ist das eigentlich gar nicht so recht, denn natürlich ist dies keine gleichberechtigte Freundschaft, schließlich ist Khufu (bei uns als Cheops bekannt) ein Sohn des Pharaos Snofru. Und spätestens seit der Nacht, in der Pamiu Zeuge wird, wie die Familie seines neuen Freundes die…
Weiterlesen…

Cheops

Ein Magier sagt Cheops voraus, dass keiner seiner eigenen Söhne, sondern der neugeborene Sohn des Hohepriesters von Un der nächste Pharao Ägyptens werden wird. Cheops beschließt, das Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen und reist nach Un, um das Neugeborene zu töten. Mit einer List gelingt es dem Hohepriester, den Pharao und sein Gefolge…
Weiterlesen…

Deshret – Rote Erde

Hätte Chenu doch nie die Leiche von Pharaos Schwester gefunden. Es hätte nie die schicksalhafte Begegnung mit dem Pharao Chufu gegeben, der seine Würde und sein Stolz zutiefst verletzt hat. Seine geliebte Schwester säße jetzt nicht im Harem Chufus fest, so dass es ihm unmöglich ist sie zu sehen. Aber immerhin hat er es weit…
Weiterlesen…