Tutanchamun

Tutanchamun. Das Buch der Schatten

Rahotep, Ermittler bei den Medjai, den Ordnungshütern der Hauptstadt Theben, wird erneut an den Königshof gerufen. Bereits vor einigen Jahren hatte der damalige Pharao Echnaton ihn gebeten, das Verschwinden seiner Gemahlin Nofretete aufzuklären – nun ruft ihn Nofretetes Tochter Anchesenamun, denn im Palast geschehen unheimliche Dinge. Obwohl Anchesenamun und Tutanchamun offiziell das Königspaar sind, haben…
Weiterlesen…

Tutanchamun und die Tochter des Mondes

Tutanchaton ist erst zehn Jahre alt, als er zum Pharao gekrönt wird. Seine Schulfreundin Sitiah wird er nun wohl nicht mehr sehen können. Heimlich lässt er ihr eine Nachricht zukommen, dass er sie heiraten wird, wenn beide alt genug dafür sind. Doch das Leben reisst sie auseinander: Sitiah zieht mit ihrer Familie nach Nubien und…
Weiterlesen…

Jener Sommer in Wien, als Tutanchamun bei mir wohnte

Ach ja, welcher (weibliche) Ägypten-Fan träumt nicht davon, einmal Tutanchamun zu treffen. Zumindest so ein Tutanchamun wie ihn die Autorin Micha Wölfer beschreibt. Charmant, sexy, clever,… Ein Mann ohne Fehl und Tadel. Und dieser tritt ausgerechnet in das Leben von Isa, einer Malerin aus Wien. Unscheinbar, introvertiert, unsicher. Jahrelang wurde sie unterdrückt und gedemütigt von…
Weiterlesen…

Im Bann der Götter

Mit diesem Buch legt die Autorin bereits den zweiten historischen Roman aus der Amarnazeit vor. In ihrem ersten Buch „Die Schattenkönigin“ hatte sie sich dem letzten Lebensabschnitt der berühmten Königin Nofretete gewidmet und von deren vergeblichem Kampf um die Macht nach dem Tode ihres Ehemannes Echnaton erzählt. In ihrem neuen Buch erzählt uns Inge Nickel-Ritzkat…
Weiterlesen…

Dem Pharao versprochen

Anchesenamun wurde schon als Kind mit Pharao Tutanchamun verheiratet. Dieser ist seit längerem fort, um mit dem Heer die Grenzen des Landes zu verteidigen. Lange hat sie ihn deshalb nicht gesehen. Die inzwischen 14-jährige Anchesenamun weiß: Wenn er das nächste Mal zurückkehrt, wird sie erstmals das Nachtlager mit ihm teilen. Und obwohl sie davor ein…
Weiterlesen…

Eine Liebe für die Ewigkeit

Kate McKinnon studiert am Museum in Denver die Röntgenbilder einer Mumie. Als medizinische Zeichnerin soll sie eine Abbildung erstellen, wie die Mumie innerhalb ihrer Bandagen aussieht. Aber die Röntgenbilder werfen einige Fragen auf. Die Knochen der Mumie sind mehrfach gebrochen, insbesondere die linke Hand scheint regelrecht zertrümmert. Ihre Fußsohlen sind zerschnitten – eine Praxis, die…
Weiterlesen…

Die Schattenkönigin

Pharao Echnaton und seine Große Königliche Gemahlin Nofretete hatten sich in den letzten Jahren ihrer Ehe entzweit. Doch nun ist Echnaton gestorben und Nofretete kehrt in den Herrscherpalast zurück, weil sie weiß, dass jetzt der Wettlauf um die Nachfolge beginnen wird. Ein Wettlauf, der höchstens 70 Tage dauern wird, denn spätestens nach dieser Einbalsamierungszeit wird…
Weiterlesen…

Die Prinzessin am Nil

Anchesa, Tochter Pharao Echnatons und seiner Frau Nofretete, ist ein Wildfang. Sie hält es nicht innerhalb den Mauern ihres Palastes in der Sonnenstadt Achetaton. Stattdessen streift sie heimlich mit ihrer Katze durch die Straßen der Stadt und sorgt durch ihr wildes Temperament für allerlei Aufruhr. Bei einem ihrer Streifzüge lernt sie den jungen Tutanchaton kennen,…
Weiterlesen…

Pharao Tutanchamun. Sein Leben – Traum oder Albtraum?

Im Prolog des Romans erfährt der Leser, was vor Tutanchamuns Regierungszeit passierte: Durch die Machenschaften der Amun-Priester werden sein Vater Echnaton, dessen Frau Nofretete und Tutanchamuns Schwester Meritaton, die zusammen mit Ihrem Ehemann Semenchkare herrschte, ermordet. Trotz seines jungen Alters von nur neun Jahren weiß Tutanchamun, dass ihn das gleiche Schicksal ereilen wird, wenn er…
Weiterlesen…

Der Kuss des Anubis

„Der Falke muss zum Himmel fliegen“ Die 15-jährige Miu belauscht diesen Satz zufällig in der Taverne ihrer Tante. Ihr ist sofort klar: Ein Anschlag auf das Leben des Pharaos Tutanchamun ist geplant. Sie muss ihn irgendwie warnen. Aber wie soll die Tochter eines einfachen Einbalsamierers zu dem großen Pharao vorgelassen werden? Zu ihrer großen Überraschung…
Weiterlesen…

Timus lange Flucht

Er erwacht mit einer Platzwunde am Kopf und stechenden Kopfschmerzen auf einer Sandbank im Nil. Er hat keine Ahnung wie er dort hingekommen ist und kann sich kaum bewegen. Das Krokodil, das sich langsam nähert, wird leichtes Spiel mit ihm haben. Da zischt ein Pfeil durch die Luft und trifft das Krokodil, das sich schnell…
Weiterlesen…

Die Vertreibung der Götter

Pharao Echnaton und Nofretete regieren das Reich gut und bestimmt. Zwar vermisst das Volk die vielen alten Götter, denn Echnaton betet nur noch einen einzigen Gott an, aber abgesehen von den Priestern der alten Tempel stört eigentlich niemand das Leben am neuen Hofe in Achetaton. Die älteste Tochter, Meritaton, zieht mit ihrem Geliebten Semenchkare umher…
Weiterlesen…