Die Prophetin von Luxor

von

Chloe Kingsley, eine junge, moderne Frau unserer Zeit wird durch einen scheinbaren Zufall in das Jahr 1452 v.Chr. versetzt und findet sich im blutbeflecktem Gewand einer Priesterin am Hofe der Königin Hatschepsut wieder. Sie wird in die Intrigen der Pharaonin und ihres Stiefsohnes Thutmosis hineingerissen und kämpft um das Vertrauen des Arztes Cheftu. Dieser wundert sich über eine völlig andere Priesterin RaEm, die er wegen ihrer Selbstsüchtigkeit bisher immer verachtet hatte. Schließlich verlieben sie sich ineinander, doch schon bald müssen die beiden eine schwere Entscheidung treffen…

Das Buch hat einfach alles! Es ist spannend, romantisch, es hat gute Charaktere und sogar Humor, was bei Büchern dieses Genres eigentlich relativ selten vorkommt. Egal, dass die Geschichte historisch nicht unbedingt belegt ist 😉 Aber wen stört das eigentlich?! Nach langer Durststrecke endlich mal wieder ein Buch mit absolutem Suchtfaktor!

Das könnte Dich auch interessieren

Wie fandest Du das Buch/den Film?

Deine Bewertung