Apedemak

Gott des Krieges

Weil die alten Ägypter ständig Krieg gegen den Süden führten, wurde Apedemak als Gott des Krieges verehrt.

Darstellung

Apedemak wird in Menschengestalt mit dem Kopf eines Löwen dargestellt. In seiner Hand kann er ein Zepter mit einem sitzenden Löwen halten und auf dem Kopf trägt er eine 3-fache Atefkrone. Manchmal sieht man ihn auch komplett in Löwengestalt oder als „Schlangen-Löwe“, mit Schlangenkörper und Löwenkopf.

Der Name Apedemak

Die Bedeutung des Namens ist unbekannt.

Weitere Namensformen

Apademak

Orte der Verehrung

Östlich des 6. Nilkataraktes wurde er in der Stadt Musawwarat es-Sufra zusammen mit der meroitischen Gottheit Sebiumeker in einem eigenen Tempel verehrt, der ein beliebtes Pilgerziel gewesen ist und auf dem ägyptische Hieroglyphen anstatt meroitischer Zeichen geschrieben stehen. In den Tempeln von Meroe und Naga ist er abgebildet.