Weret-hekau

Krönungsgöttin

Ursprünglich hießen mehrere Göttinnen Weret-hekau, erst in späterer Zeit verband man den Namen nur noch mit einer weiblichen Gottheit.
Auf Tempelreliefs des Neuen Reichs wird Weret-Hekau bei Krönungszeremonien abgebildet.

Weret-hekau

Die löwenköpfige Weret-hekau umarmt den Gott Amun-Re
Tempel von Medinet Habu, Theben-West
Neues Reich, 20. Dynastie

Darstellung

Weret-Hekau wird mit einem Frauenkörper und den Kopf einer Schlange oder eines Löwen abgebildet.

Der Name Weret-hekau

Der Name bedeutet übersetzt „Die Zauberreiche“

Weret-hekau in Hieroglyphen

Weret-hekau in Hieroglyphen

Weitere Namensformen

Urt-Hekau

Erste Erwähnung des Namens

In den Pyramidentexten trägt die Krone Unterägyptens in ihrer Erscheinungsform als Göttin Wadjet (Uto) diesen Namen. Zudem gaben die Ägypter der göttlichen Uräusschlange den Namen Weret-hekau.

Familie

Tochter des Re