Manetho und Co – Auf den Spuren der Pharaonen

Anfang

Wie eine Chronologie entsteht

Eine genaue Chronologie der Pharaonen zu erstellen, ist nicht einfach. Die alten Römer nahmen ihre Stadtgründung (753 v. Chr.) als Anfang ihrer Zeitrechnung, wir richten uns nach der Geburt Christi. Die alten Ägypter hatten keinen Fixpunkt.

Sie zählten einfach die Regierungsjahre eines jeden Pharaos und nach seinem Tod fingen sie wieder von vorne an. „Tag 2 des 1. Monats der Jahreszeit peret im 5. Regierungsjahr von Neb-Maat-Re (Amenophis III.)“. Das erleichtert die Arbeit der Ägyptologen nicht gerade. Aber sie können glücklicherweise sowohl historische Quellen als auch neuzeitliche Forschungsmethoden zu Hilfe nehmen.