Die Geschichte Ägyptens

Die Dritte Zwischenzeit (ca. 1070 - 664 v. Chr.) und die Spätzeit (664 - 332 v. Chr.)

Dritte Zwischenzeit (ca. 1070 – 664 v. Chr.)

21. Dynastie (ca. 1070 – 946 v. Chr.)

Tanis im Nildelta wird die neue Hauptstadt Ägyptens.
In Theben entsteht ein neues Machtzentrum, angeführt vom Hohepriester des Amun.
Keine Bestattungen mehr im Tal der Könige, die Könige werden in Tanis begraben.
Ägypten verliert die Länder Byblos, Palästina und Assyrien.

22. Dynastie (ca. 946 – 736 v. Chr.)

Der Libyer Scheschonk I. wird Ägyptens neuer Herrscher. Eine Dynastie von libyschen Königen beginnt.
Neue Hauptstadt wird Bubastis im Nildelta.

23. Dynastie (ca. 756 – 712 v. Chr.)

Gegenlinie zur 22. Dynastie. Hauptstadt dieser Linie ist Leontopolis im Nildelta.

24. Dynastie(ca. 740 – 712 v. Chr.)

Eine dritte Herrschaft formiert sich in Ägypten. Pharao Tefnacht regiert aus der Stadt Sais das Land.

25. Dynastie (ca. 746 – 655 v. Chr.)

Nubische Könige (Kuschiten) regieren über ganz Ägypten.
Priesterinnen mit dem Titel „Gottesgemahlin des Amun“ halten bis in die 26. Dynastie die Fäden der Macht in der Hand.
Assyrer herrschen kurze Zeit über das Land und verwüsten die alte Hauptstadt Theben

Spätzeit (664 – 332 v. Chr.)

26. Dynastie (ca. 664 – 525 v. Chr.)

Pharao Psammetich I. vertreibt die Assyrer aus Ägypten. Wirtschaftlicher und kultureller Aufschwung.
Unter seinem Nachfolger Necho wird Afrika das erste Mal umsegelt.
Verstärkung der Handelsbeziehungen nach Griechenland.
Die von griechischen Einwanderern gegründete Stadt Naukratis erhält besondere Handelsprivilegien.
Das persische Heer besiegt Ägypten.

27. Dynastie (ca. 525 – 401 v. Chr.)

Der persische König Kambyses sitzt auf dem ägyptischen Thron.
Zum Ende der 27. Dynastie flammen Aufstände gegen die persische Herrschaft auf.

28. Dynastie(ca. 401 – 399 v. Chr.)

Ägypter sind wieder an der Macht.
Die neue Hauptstadt wird Mendes.

29. Dynastie (ca. 399 – 380 v. Chr.)

Wieder versuchen Perser, Ägypten zu erobern, werden aber zurückgeschlagen.

30. Dynastie (ca. 380 – 342 v. Chr.)

König Nektanebos II. ist der letzte ägyptische Pharao auf dem Thron Ägyptens.
Blütezeit der spätägyptischen Kunst.
Die Perser schaffen es erneut, das Land am Nil zu besiegen

31. Dynastie (ca. 342 – 332 v. Chr.)

Die letzte kurze Herrschaft der Perser. Gegen das Heer von Alexander dem Großen haben sie nichts entgegenzusetzen.