Historische Romane

Es befinden sich zur Zeit 81 Historische Romane in dieser Liste

Der Rivale des Pharaos, Bd.1

Das Findelkind Sen lebt in einem abgelegenen Teil des Landes Punt bei seinen dunkelhäutigen Zieheltern. Bei einem Jagdausflug wird Sen zusammen mit seinem Freund Mat von der ägyptischen Punt-Expedition Hatschepsuts entdeckt, auf die ägyptischen Schiffe gebracht und mit nach Ägypten genommen. Expeditionsleiter Senmut merkt schnell, dass der kleine Sen klug und wissbegierig ist. In Ägypten…
Weiterlesen…

Hem-On, der Ägypter

Schon früh merkt der junge Hem-On, dass er anders ist als andere Kinder. Er hat Träume, in denen er die Vergangenheit sieht, z.B. seinen Großvater, der einst von der Insel, die man “Nabel der Welt” nennt, nach Ägypten kam. Er gehörte der “Gefolgschaft des Horus” an, den Abgesandten eines Volkes, das angeblich vor Urzeiten nach…
Weiterlesen…

Cover des Buchs Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Fünf Pharaonen hat Haremhab überlebt, bis er selbst zum mächtigsten Mann Ägyptens gekrönt wurde. Als junger Ziegenhirte von seinem eigenen Vater an das ägyptische Militär verkauft, gewinnt er durch Mut und Einsatz das Vertrauen von Thutmosis, der einst Nachfolger seines Vaters Pharao Amenophis III. werden soll. An der Seite des Prinzen steigt Haremhab die Karriereleiter…
Weiterlesen…

Cover des Buchs Du bist wie Pharao

Du bist wie Pharao

Amenophis II. tritt eine schwere Nachfolge an. Sein Vater Thutmosis III. war ein großer Pharao, der viele Schlachten gewann und die Grenzen des ägyptischen Einflussbereichs erheblich erweiterte. Nach seinem Tod proben einige Völker den Widerstand und stellen ihre Tributzahlungen ein. Ägyptens Vormachtstellung muss aber behauptet werden und der junge Amenophis II. steht nun vor seinem…
Weiterlesen…

Buchcover Tage des Seth

Tage des Seth

Pharao Ramses III. ist alt und kann das Land nicht mehr mit der nötigen Kraft und Entschlossenheit regieren. Die Ma’at, die gerechte Ordnung der ägyptischen Welt, ist dadurch ins Wanken geraten und Teile des Volkes leiden Hunger. So finden sich im Frauenhaus unter der Führung der Königin Tija einige hochgestellte Würdenträger zusammen und planen den…
Weiterlesen…

Cover des Buchs Zeit der Pharaonen

Zeit der Pharaonen

Ägypten zur Zeit der Hyksos ist ein geteiltes Land. Im Norden herrscht seit 100 Jahren der König Apophis vom Volk der Retenu, im Süden regiert der ägyptische Pharao Ahmose, der Unterägypten nur zu gerne zurückerobern würde. Aber dafür braucht er Verbündete — und die Streitwagentechnik der Retenu. Mit diesen beiden Aufgaben betreut er Kemni, einen…
Weiterlesen…

Pharao Tutanchamun. Sein Leben – Traum oder Albtraum?

Im Prolog des Romans erfährt der Leser, was vor Tutanchamuns Regierungszeit passierte: Durch die Machenschaften der Amun-Priester werden sein Vater Echnaton, dessen Frau Nofretete und Tutanchamuns Schwester Meritaton, die zusammen mit Ihrem Ehemann Semenchkare herrschte, ermordet. Trotz seines jungen Alters von nur neun Jahren weiß Tutanchamun, dass ihn das gleiche Schicksal ereilen wird, wenn er…
Weiterlesen…

Cover des Buchs Der Seher des Pharao

Der Seher des Pharao

Der kleine Huy ist vier Jahre alt, als seine Eltern ihm mitteilen, dass er zukünftig in der Tempelschule von Iunu leben und lernen soll. Huy, verhätschelter Liebling seiner Mutter, ist entsetzt. Viel lieber würde er weiter zu Hause bleiben und mit Ischat spielen, der Tochter der Dienerin. Zwar streitet sich Huy immer mit ihr, aber…
Weiterlesen…

Die Ärztin der Pharaonin

Die Ärztin der Pharaonin

Die Reise nach Kreta wird für die junge Tochter eines ägyptischen Händlers (die im gesamten Buch namenlos bleibt) zum Wendepunkt ihres Lebens. Gezeichnet von einer überstandenen schweren Krankheit, die eine Behinderung ihrer Beine zur Folge hat, lernt sie die Ärztin und Priesterin Nikotris kennen. Die junge Frau geht der Heilerin zur Hand und entdeckt ihre…
Weiterlesen…

Qatna

Qatna

Qatna – Handelsmetropole im altsyrischen Reich. Umringt von den Großmächten Hattuscha (Hethiterreich), Mitanni, Babylon und Ägypten. Am Hofe von Qatna lebt das eigensinnige Mädchen Kija, eine Tochter des Königs Idanda und seiner ägyptischen Nebengemahlin Iset. Tiefe Freundschaft verbindet sie mit Talzu, dem Sohn eines Händlers. Dieser empfindet mehr als Zuneigung für sie, ist sich aber…
Weiterlesen…

Hatschepsut. Die Pharaonin

Hatschepsut ist der Liebling ihres Vaters Aacheperka-Rê. Sie ist intelligenter und willensstärker als ihre beiden Brüder und wäre als Thronfolger viel geeigneter als diese. Aber der kranke Aacheperka-Rê weiß, dass er keine Frau als Thronfolgerin ausrufen kann. Dennoch bereitet er während seiner letzten Jahre Hatschepsut darauf vor, dass sie einmal als Gemahlin ihres Bruders Djehutmes…
Weiterlesen…

Der Sklave Hanis

Hanis, der von seiner Mutter mit 8 Jahren als Sklave verkauft wurde, arbeitet mit Tausenden anderer Sklaven und verurteilter Verbrecher in einem Arbeitslager in Heliopolis. Dort müssen für den Bau des neuen Re-Tempels riesige Kalksteinblöcke bewegt werden. In den kurzen Ruhezeiten versucht Hanis, von seinem Freund Kati, dem Ohren und Nase abgeschnitten wurden, Lesen, Schreiben…
Weiterlesen…

1 2 3 4 5 6 7