Echnaton

Echnaton. Oder: Die Abschaffung des Bösen

Nach dem Tod seiner Mutter reist der „Bauernbub“ Ani zusammen mit seinem Vater nach Theben. Hier wollen sie den Gott Amun durch ein Opfer besänftigen, doch als Anis Vater durch eine Hintertür unwissentlich in das Allerheiligste des Tempels eintritt, stirbt er durch die Hand der Amun-Priester. Ani flüchtet und der schwere Schicksalsschlag nimmt im nächsten…
Weiterlesen…

Am Nil – Der Traum der Sonne

Gesegnet mit einer außergewöhnlichen Stimme, gelangt das einfache Mädchen Anchet-Bast in den Harem des Pharaos Echnaton. Sie findet sich schon mit dem gemütlichen Leben einer unbeachteten Nebenfrau ab, als sie durch ihren schönen Gesang die Aufmerksamkeit des Pharaos erregt. Ihr Ehrgeiz ist entfacht und sie tut alles, um nicht wieder in die Bedeutungslosigkeit einer unbeachteten…
Weiterlesen…

Nofretete. Das Buch der Toten

Rahotep ist ein Ermittler bei den Medjai in Theben, der früheren Hauptstadt Ägyptens. Seine unkonventionelle Art Verbrechen aufzuklären, indem er immer wieder Fragen stellt, hat ihm eine ordentliche Erfolgsquote und einen guten Ruf eingebracht. Da ereilt ihn ein Auftrag aus der neuen Hauptstadt Achet-Aton. Echnaton höchstpersönlich fordert ihn an, um eine vermisste Person zu finden….
Weiterlesen…

Im Schatten des Sonnengottes

Der junge Amenhotep, der wegen der Namensgleichheit mit seinem Vater, dem dritten Pharao dieses Namens, nur Amenho gerufen wird, hat es nicht leicht. Wegen seiner langen Nase und der abstehenden Ohren behaupten die Priester, dass er vom Gott Amun verflucht sei. Er darf deshalb den Tempel nicht betreten und nie an Feierlichkeiten teilnehmen. Heimlich schleicht…
Weiterlesen…

Im Bann der Götter

Mit diesem Buch legt die Autorin bereits den zweiten historischen Roman aus der Amarnazeit vor. In ihrem ersten Buch „Die Schattenkönigin“ hatte sie sich dem letzten Lebensabschnitt der berühmten Königin Nofretete gewidmet und von deren vergeblichem Kampf um die Macht nach dem Tode ihres Ehemannes Echnaton erzählt. In ihrem neuen Buch erzählt uns Inge Nickel-Ritzkat…
Weiterlesen…

Der Spiegel Achetatons

Der Autor Frank-Olaf Kröseler erzählt uns in seinem Buch „Der Spiegel Achetatons“ gleich 3 Geschichten, die zwar in 3 verschiedenen Zeitepochen spielen, aber doch alle zusammenhängen: Ägypten, um 14 000 v. Chr.: Im südlichen Atlantik hat sich ein Land mit weit fortgeschrittener Kultur entwickelt. Doch das Land ist von einer Katastrophe bedroht. Thot warnt seinen…
Weiterlesen…

Das Amarna-Grab

Den Wissenschaftler Paul Starck verschlägt es mit einem besonderen Auftrag nach Kairo: Er soll die vermeintlichen Mumien von Echnatons Familie untersuchen und mit Hilfe von DNA-Tests Verwandtschaftsverhältnisse aufdecken. Die Mumie der so genannten „jüngeren Dame“ gibt ihm dabei Rätsel auf. Ihr Gesicht und ihr Brustkorb sind zerschmettert. An der Einschnittstelle, wo die Organe für die…
Weiterlesen…

Die Schattenkönigin

Pharao Echnaton und seine Große Königliche Gemahlin Nofretete hatten sich in den letzten Jahren ihrer Ehe entzweit. Doch nun ist Echnaton gestorben und Nofretete kehrt in den Herrscherpalast zurück, weil sie weiß, dass jetzt der Wettlauf um die Nachfolge beginnen wird. Ein Wettlauf, der höchstens 70 Tage dauern wird, denn spätestens nach dieser Einbalsamierungszeit wird…
Weiterlesen…

Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Fünf Pharaonen hat Haremhab überlebt, bis er selbst zum mächtigsten Mann Ägyptens gekrönt wurde. Als junger Ziegenhirte von seinem eigenen Vater an das ägyptische Militär verkauft, gewinnt er durch Mut und Einsatz das Vertrauen von Thutmosis, der einst Nachfolger seines Vaters Pharao Amenophis III. werden soll. An der Seite des Prinzen steigt Haremhab die Karriereleiter…
Weiterlesen…

Die Prinzessin am Nil

Anchesa, Tochter Pharao Echnatons und seiner Frau Nofretete, ist ein Wildfang. Sie hält es nicht innerhalb den Mauern ihres Palastes in der Sonnenstadt Achetaton. Stattdessen streift sie heimlich mit ihrer Katze durch die Straßen der Stadt und sorgt durch ihr wildes Temperament für allerlei Aufruhr. Bei einem ihrer Streifzüge lernt sie den jungen Tutanchaton kennen,…
Weiterlesen…

Qatna

Qatna – Handelsmetropole im altsyrischen Reich. Umringt von den Großmächten Hattuscha (Hethiterreich), Mitanni, Babylon und Ägypten. Am Hofe von Qatna lebt das eigensinnige Mädchen Kija, eine Tochter des Königs Idanda und seiner ägyptischen Nebengemahlin Iset. Tiefe Freundschaft verbindet sie mit Talzu, dem Sohn eines Händlers. Dieser empfindet mehr als Zuneigung für sie, ist sich aber…
Weiterlesen…

Die Vertreibung der Götter

Pharao Echnaton und Nofretete regieren das Reich gut und bestimmt. Zwar vermisst das Volk die vielen alten Götter, denn Echnaton betet nur noch einen einzigen Gott an, aber abgesehen von den Priestern der alten Tempel stört eigentlich niemand das Leben am neuen Hofe in Achetaton. Die älteste Tochter, Meritaton, zieht mit ihrem Geliebten Semenchkare umher…
Weiterlesen…