Trinkgeld und Bakschisch

Bakschisch im Hotel/auf Nilkreuzfahrtschiffen und Richtwerte

Wieviel gebe ich?

Wohl dem, dessen Reiseveranstalter feste Richtlinien für Bakschisch hat. Bei allen anderen fängt spätestens am Ende der Reise die Diskussion an, wieviel Bakschisch denn man für all die fleißigen Bienen geben soll, die einem eine angenehme Reise beschert haben.

In kleineren Hotels könnt ihr nach Absprache am Ende eures Aufenthalts einen Umschlag mit Bakschisch für alle Angestellten an der Rezeption abgeben. In den großen Hotels/auf den Nilkreuzfahrtschiffen könnt ihr am Ende euer Reise einen Umschlag mit Bakschisch für den Roomservice auf eurem Bett hinterlassen und einen im Restaurant für die Kellner abgeben.

Wenn ihr den Angestellten eine Freude machen wollt, könnt ihr neben dem Bakschisch noch jeden Tag eine kleine Leckerei auf eurem Bett hinterlassen. Besonders Schokolade, die in Ägypten sehr teuer ist, ist sehr beliebt.

Richtwerte für Trinkgelder / Bakschisch

In einer Gruppe auf facebook las ich letztens wieder die Frage aller Fragen: Wieviel Bakschisch gibt man einem Reiseleiter, der zwei Personen auf einer einwöchigen Tour begleitet hat? Es herrschte wenig Einigkeit und die Vorschläge reichten gar bis 150€. Auch wenn der Gedanke dahinter sicher edel ist: solch hohe Summen sollte man auf keinen Fall als Bakschisch geben! Vor dem Hintergrund, dass ein Kellner gerade einmal 70€ im Monat verdient, steht so viel Bakschisch in keiner Relation mehr. Zu hohe Summen machen die Preise kaputt und steigert die Erwartungen des Bakschisch-Beschenkten beim nächsten Tourist, der dann vielleicht nicht mehr so viel geben kann oder möchte.

Feste Richtwerte für Trinkgelder / Bakschisch gibt es nicht, bestenfalls so etwas wie Empfehlungen oder gelebte Praxis. Letztendlich liegt es im eigenen Ermessen, was ihr gebt (auch wenn ihr immer das Verhältnis im Auge behalten solltet, siehe oben). Es ist eigentlich so wie bei uns: Einer freundlichen und aufmerksamen Kellnerin geben wir mehr als einer brummigen und genervten Servicekraft.

  • Kofferträger: 2 LE pro Koffer
  • Servicekräfte im Restaurant (im Hotel/auf dem Schiff): 10 LE pro Tag
  • Zimmerservice: 5-10 LE die Nacht
  • Busfahrer/Taxifahrer: 25-50 LE pro Tag
  • Reiseleiter: 50-100 LE pro Tag
  • Kellner: 10-15% Trinkgeld (immer auf ganze Pfund aufrunden)
  • Grabwächter/Tempelwächter: 5 LE
  • Toilettenbenutzung: 1 LE
  • Schuhverwahrer in den Moscheen: 1 LE