Das Zweibrüdermärchen

Bata flieht vor der Rache seines Bruders

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 11

Daraufhin wurde sein älterer Buder wie ein Leopard. Er ließ seinen Speer schärfen und er nahm ihn in seine Hand. Dann stellte sich sein älterer Bruder hinter die Tür seines Stalles, um seinen jüngeren Bruder zu töten wenn er am Abend kommt, um sein Vieh in den Stall heineintreten zu lassen.

Und als die Sonne unterging, belud er (Bata) sich mit allen Kräutern des Feldes nach seiner alltäglichen Gewohnheit. Er kam an und die vorderste Kuh trat in den Stall hinwein. Sie sagte zu ihrem Viehirten „Siehe, dein älterer Bruder steht da vorne, seinen Speer tragend, um dich zu töten. Du solltest fliehen vor ihm!“

Kapitel 12

Da hörte er das, was seine vordere Kuh im sagte und die Andere trat herein und sagte es ihm ebenfalls. Er blickte unter die Tür seines Stalles und er sah beide Füße seines älteren Bruders, der hinter der Tür stand. Sein Speer war in seiner Hand.

Er legte seine Ladung auf den Boden ab und er eilte los, um zu fliehen. Sein älterer Bruder lief hinter ihm her, seinen Speer tragend. Dann rief sein jüngerer Bruder Re-Harachte an, indem er sagte: „Mein guter Herr, du bist es, der die Lüge von der Wahrheit trennt!“ Daraufhin erhörte Re alle seinen Bitten.

Re ließ ein großes Gewässer zwischen ihm und zwischen seinem älteren Bruder entstehen und er füllte es mit Krokodilen.

Der Eine von ihnen (von den Brüder) war auf der einen Seite, der Andere auf der anderen.

Sein älterer Bruder schlug sich 2x auf die Hand weil er ihn nicht getötet hatte.

Kapitel 13

Daraufhin rief sein jüngerer Bruder ihn von der (einen) Seite zu und sagte: „Bleibe dort bis das Land hell wird. Sobald Aton aufgeht, werde ich vor ihm einen Prozess führen und er wird den Schuldigen dem Gerechten übergeben. Denn nicht werde ich (hier) bei dir sein für immer. Ich werde nicht an dem Ort sein, an dem du bist. Ich werde zum Zederntal gehen!“

Und nachdem das Land hell geworden und der nächste Tag entstanden war, ging Re-Harachte auf und einer erblickte den anderen von ihnen

Daraufhin redete der Jüngling zu seinen älteren Bruder mit den Worten: „Was soll dein ‚Hinter-mir-herkommen‘, um (mich) hinterhältig zu töten, ohne dass du meinen Mund sprechen hörst? Ich bin (doch) auch dein jüngerer Bruder und du bist mir in der Art eines Vaters und deine Frau war bei mir in der Art einer Mutter, oder nicht? Als du mich geschickt hast, um Saatgut für uns zu holen, sagte deine Frau zu mir ‚Komm wir machen uns eine (Schäfer-) Stunde, indem wir die Nacht verbringen und siehe sie verdrehte es für dich zu etwas Anderem.“

Kapitel 14

Da ließ er ihn verstehen von all den Geschehen mit ihm und seiner Frau. Daraufhin leistete er ihm einen Schwur vor Re-Harachte mit den Worten: „Du trägst deinen Speer unter der Aufsicht von dieser Kattahuat (nicht zu übersetzendes Schimpfwort). Und er holte ein Schilfmesser, er schnitt seinen Penis ab und er warf ihn in das Wasser und der Wels verschlang ihn.

Er wurde schwach und er wurde zu einem ‚er-ist-erledigt‘. Sein älterer Bruder emfpand sehr großen Schmerz in seinem Herzen. Er begann zu weinen für ihn, indem er laut war. Er wusste wegen den Krokodilen nicht überzusetzen, dorthin, wo sein jüngerer Bruder war.

Kapitel 15

Daraufhin rief sein jüngerer Bruder zu ihm mit den Worten: „Außerdem, wenn du dich einmal an etwas (dieses) Schlechtes erinnerst, kannst du dich dann nicht auch an etwas Gutes erinnern? Oder an irgendetwas, was ich für dich gemacht habe? Ach, mögest du zu deinem Haus gehen. Versorge dein Vieh, denn ich werde mich nicht an dem Ort aufhalten, an dem du bist. Ich werde für mich zum Zederntal gehen. Das, was du für mich machen sollst, ist dein Kommen, um für mich zu sorgen wenn du erfährst, dass es etwas gibt, das gegen mich geschieht.

Das Ergreifen meines Herzens ist mein Wunsch (?) und ich lege es auf die Spitze der (einer) Zedernblüte. Wenn die Zeder abgeschnitten wird und es auf die Erde fällt und du kommst, um es zu suchen und wenn du sieben Jahre nach ihm suchst, dann lass dein Herz nicht überdrüssig werden. Wenn du es (aber) findest, lege es in einer Schale mit kühlem Wasser und ich werde wieder leben und ich erwidere den Angriff. Du wirst erkennen, dass etwas gegen mich passiert, wenn man dir einen Krug mit Bier in deine Hand gibt und er überläuft. Bleibe nicht noch stehen, wenn es bei dir passiert.

Kapitel 16

Dann ging er für sich zum Zederntal. Sein älterer Bruder ging für sich zu seinem Haus. Seine Hand lag auf seinem Kopf und er war beschmiert mit Erde (als Zeichen der Trauer). Gelangen zu seinem Haus, war das was er getan hatte.

Er tötete seine Frau und warf sie den Hunden hin und er saß in Trauer wegen seines jüngeren Bruders.

Einige Tage nach diesem (Tag) war sein jüngerer Bruder im Zederntal. Ohne, dass einer bei ihm war, jagte er das Wild des Fremdlandes. Um zu schlafen kam er unter die Zeder, auf deren Blütenspitze in der Nacht sein Herz lag.